Über uns

einLaden Espelkamp gGmbH ist durch Initiative des Vereins Hilfe für Menschen in Krisensituationen e.V. - hexenhaus entstanden. Der Verein stellte in seiner täglichen Arbeit einen Bedarf an Beschäftigungs-und Qualifizierungsangeboten für benachteiligte Frauen fest und rief Anfang 2006 das Projekt einladen Espelkamp ins Leben. Begonnen wurde mit der Schaffung von Arbeitsgelegenheiten im Bereich Second-Hand-Verkauf und einem kleinen Möbellager. Ein integrativer Bestandteil unserer Arbeit sind themenbezogene Qualifizierungsangebote. 

Unsere Ziele sind

  • die Heranführung der Projektteilnehmerlinnen an den allgemeinen Arbeitsmarkt durch Qualifizierung
  • die Entwicklung und Umsetzung arbeitsmarktpolitischer Programme
  • die Bereitstellung von sinnvollen Beschäftigungsmöglichkeiten anstelle von Arbeitslosigkeit
  • die Stärkung von Selbstvertrauen
  • das Ermöglichen von aktiver Teilhabe an Gesellschaft und Konsum
  • die Schonung von natürlichen Ressourcen durch Recycling

Unser Menschenbild

orientiert sich an den individuellen Möglichkeiten der Menschen und wir fördern sie unabhängig ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe, möglicher Behinderungen und ihres kulturellen Hintergrundes. Wir sind aufgeschlossen gegenüber unseren Mitmenschen und respektieren ihre individuelle Stärken und Schwächen.

Unsere Teilnehmer/innen

sind überwiegend längerfristig arbeitslos, oftmals durch Handicaps eingeschränkt oder haben noch keine bzw. nur geringe Arbeitserfahrung. Sie nutzen unsere Angebote, um ihre sozialen und beruflichen Kompetenzen zu erweitern.

    Unser soziales Kaufhaus

    bietet Waren des täglichen Bedarfs wie Bekleidung, Möbel und Haushaltswaren, die aus Privatspenden stammen. Ergänzend können Abhol-, Liefer- und Montagedienste in Anspruch genommen werden. Darüber hinaus finden sich weitere Beratungs- und Serviceangebote im Rahmen sozialer Unterstützung.

    Unsere Kundschaft

    sind Menschen mit geringem Einkommen oder Bezieher/innen staatlicher Unterstützungsleistungen. Eine Kundenkarte wird bei Nachweis des Haushalteinkommens ausgestellt, die zum Einkauf in unserem Kaufhaus berechtigt.

    Unser Mitarbeiterteam

    arbeitet wertschätzend und unterstützend zusammen. Wir garantieren durch hohes Engagement und Fachkompetenz den Erfolg unserer Arbeit. Als Team verfügen wir über unterschiedliche Fähigkeiten und Erfahrungen, die wir für unsere Aufgaben nutzen.

    Unsere Partner

    finden sich in regionalen Netzwerken für Soziales, Beschäftigung und Qualifizierung. Wir sind aktives Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und kooperieren eng mit regionalen Bildungsträgern, Beratungsstellen und Wirtschaftsbetrieben.

    Unsere Förderer

    sind zum Einen Privatpersonen, die uns mit Sachspenden unterstützen. Zum Anderen sind es öffentliche Institutionen, die uns im Rahmen von Leistungsverträgen Fördergelder bereitstellen. Durch ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem ist der verantwortungsvolle und effiziente Umgang mit den uns zur Verfügung gestellten Mitteln sichergestellt.